Hardenbergsaal im Schloss Neuhardenberg bei einer Tagung © Toma Babovic
Karte schließen
Sie sind hier: StartseiteAnreise

Anreise ins Land Brandenburg

Zahlreiche Wege führen in das Land Brandenburg, das sich in einem Umkreis von rund 100 km um die Hauptstadt Berlin erstreckt.

Mit dem Zug

Die Städte Potsdam, Cottbus, Wittenberge und weitere Städte in Brandenburg verfügen über direkte Fernverbindungen (ICE oder IC oder EC) mit dem Norden, Süden und Westen Deutschlands.

Zahlreiche vertaktete Regionalverbindungen führen in das Land. Von Berlin aus bestehen über das Liniennetz des Regionalverkehrs Berlin/Brandenburg sternförmig Zugverbindungen in die gesamte Region.

Auskünfte erhalten Sie über den DB Reise Service unter der Telefonnummer 0180 5 99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) an 365 Tagen im Jahr von 8 bis 22 Uhr oder in der Reiseauskunft.

Mit dem DBNachtzug können Gäste aus Paris, Köln, München und Nürnberg über Berlin nach Potsdam anreisen.

Auch der DB Autozug aus den Richtungen München, Salzburg, Verona und Avignon sowie aus weiteren ausländischen Städten über das DB Autozug Terminal Berlin Wannsee bietet sich bei längeren Strecken an.

Informationen sowie Beratung und Buchung gibt es in allen DB Reisezentren und DB Agenturen, über den DB Reise Service unter der Telefonnummer 0180 5 99 66 33, Stichwort „Autozug“  (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) an 365 Tagen im Jahr von 8 bis 22 Uhr.

Mit der Gruppe nach Brandenburg

Ab 6 Personen gemeinsam reisen, gemeinsam sparen. Mit dem Gruppenangebot "Gruppe&Spar" ab 6 Personen können Sie die Fahrtkosten um bis zu 70% gegenüber dem Normalpreis senken. Rund um die Uhr können Sie die Preis- und Verfügbarkeitsanzeige unter www.bahn.de/gruppenreisen nutzen und bequem nach passenden Gruppe&Spar-Angeboten suchen.

Weitere Informationen

  • Zu den Angeboten DBNachtzug
  • Liniennetz Berlin/Brandenburg des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg
  • Informationen zum Liniennetz Potsdam der Potsdamer Verkehrsbetriebe

Mit dem eigenen oder gemieteten Auto

Alle Autobahnen mit dem Ziel Berlin führen durch das Land Brandenburg: von Hamburg, Rostock, Stettin, Dresden, Leipzig oder Magdeburg. Dadurch sind die meisten Regionen schnell erreichbar. Wer etwas Zeit mitbringt, sollte eine der zahlreichen Alleen wählen, die dem Land seinen typischen Charakter verleihen. Im Osten gibt es direkte Verbindungen weiter nach Polen, beispielsweise bei Frankfurt (Oder), Guben oder Küstrin.
Wenn Sie für Ihren Urlaub durch Brandenburg ein Auto mieten möchten, empfehlen wir Ihnen die Firma Europcar. Mietstellen befinden sich u.a. an allen Berliner Flughäfen, am Potsdamer Hauptbahnhof sowie allen größeren Städten Brandenburgs. Eine Buchung können Sie direkt hier vornehmen.

Weitere Informationen

Mit dem Flugzeug

Wer mit dem Flugzeug anreist, fliegt am besten einen der zwei Berliner Flughäfen an: Tegel oder Schönefeld. Die Berliner Flughäfen bieten für alle Gäste, die einen Zwischenaufenthalt in der Region haben, eine Website mit Ausflugs- und Übernachtungsmöglichkeiten: www.viaberlin.com. Eine Alternative für die südlichen Regionen des Landes bietet der Flughafen Dresden. Darüber hinaus können auch zahlreiche Verkehrslandeplätze von kleinen Maschinen angeflogen werden.
Ab 6. November 2006 dürfen auf Flügen, die in der EU starten, auf Anschlussflügen ab europäischen Flughäfen sowie auf Inlandsflügen, Flüssigkeiten nur noch eingeschränkt mit in die Flugzeugkabine genommen werden. Informieren Sie sich bitte über die entsprechenden Modalitäten Ihrer Fluggesellschaft.

Weitere Informationen

zurücknach oben